Randall Flaggs – A Call To Arms

9,00 inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Nachdem Randall Flaggs Anfang September 2015 ihr erstes Demo veröffentlichten, folgte im Herbst 2016 die Debütsingle ‚A Call To Arms‘. Sechs Songs werden hier feilgeboten und die sind nichts für Freunde der leichten Unterhaltung. Der Sound ist zerrig und dreckig, Stimme und Stimmung sind rau und finster. Textlich sind Randall Flaggs mal niedergeschlagen, mal selbstironisch, aber stets zornig. „Und in all dieser Schwermütigkeit, dem permanent anhaltenden Sick and tired-Feeling, ist da noch ein Funke Hoffnung, die Selbstaufgabe nicht zum einzig isolierten Gefühl reifen zu lassen […]“ schreibt das Underdog Fanzine und in der Tat, für die vier Köpfe aus Münster gilt: surrender is not an option. A Call To Arms erzählt von sinnentleerten, durchzechten Nächten, Liebe und Verlust, Selbsttäuschung und Gewalt und nicht zuletzt von einem Kampf gegen eine erstarkende Rechte, Entmenschlichung und eine Festung Europa. Radikal emotional dürften Randall Flaggs Fans von Bands wie den englischen Leatherface, oder auch Jawbreaker in ihren Bann ziehen.